Über 3’000 Kunden und 200 Mio. Anlagevermögen

Seit dem Start im Jahr 2014 hat sich True Wealth stetig weiterentwickelt. Allein im Direktkundengeschäft bedienen wir mittlerweile über 3’000 Kunden mit einem Anlagevermögen von mehr als 200 Millionen Franken. Wir möchten hiermit all unseren Kundinnen und Kunden danken und nehmen die Gelegenheit wahr, um aufzuzeigen wer unsere Kunden sind.

„Digitale Vermögensverwaltung ist nur was für Junge“

Die mittlerweile selbst von Banken ernstgenommene Sparte digitale Vermögensverwaltung – der Begriff Robo Advisor hat sich erst später etabliert – war anfangs mit dem Vorurteil konfrontiert, dies sei nur eine Spielerei für junge Leute. Es werde sich kaum bei älteren und tendenziell vermögenderen Kunden durchsetzen. Die Analyse unserer Kundenstruktur zeigt ein etwas anderes Bild. Vergleichsweise ist unsere Kundenbasis zwar wesentlich jünger als diejenige einer klassischen Privatbank, allerdings sind zwei Drittel unserer Kunden über 35 Jahre alt. Mehr als 6% unserer Kunden haben bereits das Rentenalter erreicht und geniessen dank unserer intuitiven Lösung mehr von Ihrer Freizeit.

Altersverteilung unserer Kundenbasis

„Digitale Vermögensverwaltung ist eine Retail-Dienstleistung“

Anfangs ordneten viele Banker digitale Vermögensverwaltung aufgrund der tiefen Gebühren als reines Retailprodukt ein. Auf Henry Ford geht das in diesem Zusammenhang zutreffende Zitat zurück: „Reich wird man nicht durch das, was man verdient, sondern durch das, was man nicht ausgibt.“ Auf jeden Fall zeigt unsere Datenerhebung deutlich: 61% des von True Wealth verwalteten Anlagevermögens stammt von Kunden mit einem Portfoliowert von über 100’000 Schweizer Franken. Dabei gilt zu bedenken, dass viele Kunden erst einen Teil Ihres Vermögens bei True Wealth investieren. So beobachten wir, wie viele Kunden mit wachsendem Vertrauen ihr eingebrachtes Vermögen erhöhen, und zählen bereits einige Millionäre zu unseren Kunden.

Verteilung verwaltete Vermögen nach Portfoliogrösse

Auch beim Jahreseinkommen ergibt sich ein ähnliches Bild: 62% unserer Kunden geben ein jährliches Einkommen von über 100’000 Schweizer Franken an. Zum Vergleich: Der Medianlohn in der Schweiz lag gemäss Bundesamt für Statistik 2016 bei knapp über 78’000 Franken.

Die Vorteile der digitalen Vermögensverwaltung sprechen also ganz unterschiedliche Anleger an, unabhängig vom individuellen Vermögen.

Jahreseinkommen unserer Kundenbasis

„Echte Profis investieren nicht passiv“

„Wer etwas von Finanzmärkten versteht, investiert aktiv zum richtigen Zeitpunkt in einzelne Titel und generiert dadurch eine höhere Rendite!“ Dies ist eine gängige Meinung, doch trifft sie zu? Weshalb wir überzeugt sind, dass aktive Anlageprodukte langfristig vor allem Kosten verursachen, lesen Sie in unserem Blog „Passiv anlegen: Denn Aktienauswahl ist Glückssache“.

Aufschlussreich ist hierzu aber auch ein Blick auf die Branchen, in denen unsere Kunden tätig sind: Gerade die Fachleute aus der Finanzbranche, sprich Banken und Versicherungen, gehören zu unseren ersten Kunden und machen bei uns die zweitgrösste Kundengruppe aus. Finanzfachleute verstehen die Vorzüge der Anlage mittels eines diversifizierten ETF-Portfolios sehr schnell. Nur eine Branchengruppe macht einen noch grösseren Kundenanteil aus. Ganze 28% unserer Kunden arbeiten in den Sektoren IT, Technologie und Ingenieurwesen. Diese Branchen sind auch unter Berücksichtigung Ihrer relativen Bedeutung im Schweizer Arbeitsmarkt überproportional vertreten. Trotzdem erstaunt es nicht, dass sich gerade technologie- und finanzaffine Kundengruppen schnell für unsere Dienstleistungen begeistern konnten. So sind wir als Fintech-Unternehmen ja selber ein Technologieunternehmen mit Finanz-Knowhow. Danach folgen mit je 9% bzw. 8% das Gesundheitswesen sowie die Consulting-Branche.

Branchen unserer Kundenbasis 

In Bezug auf die berufliche Position gab mehr als ein Drittel der True Wealth Kunden an, in einer leitenden Position oder selbständig tätig zu sein. Also Leute, die das Heft gerne selber in die Hand nehmen.

Berufliche Position unserer Kundenbasis

„Die Finanzbranche spricht Frauen nicht richtig an“

Der Finanzbranche bereitet es bekanntlich seit jeher Mühe, das weibliche Geschlecht von ihren Dienstleistungen zu überzeugen. Wir haben uns von Anfang an das Ziel gesetzt, eine geschlechtsneutrale Plattform aufzubauen, welche sowohl Frauen wie auch Männer ansprechen soll. Scheinbar hatten auch wir damit keinen Erfolg. Erst 16% unserer Kundschaft ist weiblich. Wir haben unser Produkt nie nach spezifisch männlichen oder weiblichen Bedürfnissen gestaltet, müssen jedoch zugeben, dass unser Unternehmen in den ersten Jahren fast ausschliesslich männliche Mitarbeiter anziehen konnte. Das liegt vermutlich auch daran, dass im Finanz- und Technologiebereich nach wie vor Männer die Mehrheit der Arbeitskräfte ausmachen. Aufgrund dessen engagieren wir uns umso mehr dafür, auch Mitarbeiterinnen für unser Unternehmen und unsere Vision zu begeistern und freuen uns, dass mittlerweile rund ein Viertel unserer Belegschaft weiblich ist.

Geschlecht unserer Kundenbasis

Den typischen True Wealth-Kunden oder die typische True Wealth-Kundin gibt es also nicht. Vom Förster zur Investmentbankerin, vom Wirt zur Gynäkologin, vom Profisportler zur Marketingexpertin, vom Hausmann zur Unternehmerin und vom Chefarzt zum Pensionskassenexperten sehen wir ein Kaleidoskop von Herrn und Frau Schweizer – und natürlich Zugezogenen. Aber allen gemeinsam ist, dass sie sich kein X für ein U vormachen lassen und auf eine inuitive und kosteneffiziente Anlagelösung setzen.

Für uns wichtig bleibt aber immer die stetige Weiterentwicklung unserer Anlagelösung und die Verbesserung des Nutzererlebnisses. Wir freuen uns, gemeinsam mit unserer wachsenden Kundenbasis diese Erfolgsgeschichte fortzuführen. Deshalb freuen wir uns jederzeit über Ihr Feedback zu unserem Blog oder zu unserer Anlagelösung unter support@truewealth.ch.

Testen Sie uns, unverbindlich und kostenlos.

Virtuelles Testkonto eröffnen
Felix Niederer

Felix Niederer

Nach seinem ETH-Abschluss als Physiker war Felix erst mehrere Jahre in der Schweizer Industrie und darauf vier Jahre bei einer grossen Rückversicherung im Portfoliomanagement und in der Risikomodellierung tätig. Mehr erfahren

«Für mich als Mutter mit zwei kleinen Kindern und einem Vollzeitjob bietet True Wealth eine flexible Lösung, Geld anzulegen. Das Produkt passt zu meiner Generation.»

Nhung Truong
Unternehmensberaterin

«Ich vertraue auf das, was
Oliver Herren als Unternehmer
in die Hände nimmt.»

Roberto Panzera
Unternehmer, CDS AG für Sicherheit

«Andere reden noch davon.
Doch True Wealth hat bereits eine
funktionierende Lösung, die übersichtlich
und einfach zu bedienen ist.»

Reto Blaser
Geschäftsführer der RB Solutions GmbH

«Dank der passiven Anlagestrategie von True Wealth wird meine Rendite nicht
durch hohe Verwaltungskosten geschmälert.»

Thomas Maier
Sportwissenschaftler

«Eine schlanke Lösung ohne teure manuelle Prozesse. Risikoprofil und Anlagemix kann ich selbständig festlegen und jederzeit anpassen. So muss es sein.»

Dr. Daniel Aebi
Informatiker und Hochschuldozent

«Ein breit diversifiziertes Portfolio, tiefe Kosten, volle Transparenz und einfache Online-Verwaltung: Genau auf diese Vermögensverwaltung habe ich gewartet!»

Andreas Luig
Kommunikationsberater

«No risk, no fun...
Aber beim Investieren will ich volle
Kontrolle und Lösungen, die Sinn machen.»

Marc Duckeck
Inhaber der Sportagentur MADE Scholarships

«Mir gefallen effiziente Lösungen.
Tiefe Kosten bringen mir
langfristig mehr Wert.»

Patrick Richter
Unternehmer, CEO Agile Wind Power

«Manchmal muss man über den eigenen Schatten springen und etwas Neues wagen. Aus sich raus gehen.»

Renzo Soligon
Pensionär, ehem. Gesellschafter Soligon GmbH

«Ich schätze es, einen
guten Vorschlag zu
erhalten – aber am
Schluss selber ent-
scheiden zu können.»

Heinrich Lüthy
Selbständiger Redaktor

«Das Angebot der Banken hat mich
nicht überzeugt. Darum haben wir es
selber in die Hand genommen.
Die Lösung ist viel besser.»

Oliver Herren
Unternehmer, Gründer digitec