GebührenBlog & Video

Zinseszinsrechner

Berechnen Sie mit unserem Zinseszinsrechner, wie sich Ihr Vermögen im Laufe der Zeit entwickelt.

CHF 0

Endkapital

CHF 0

Einzahlung

CHF 0

Rendite

Startkapital

10’000

CHF

Zinssatz

5%

3%

1%

0.5%

Individueller Zinsatz

%

Sparrate pro Monat
100CHF
Laufzeit in Jahren
5Jahre
No data available for chart

Lesehilfe

Wenn Sie mit CHF 10’000 Startkapital und einer monatlichen Sparrate von CHF 100 für 5 Jahre bei einem jährlichen Zinssatz von % sparen sparen und die Zinsen jährlich reinvestieren, dann beträgt Ihr Endkapital . Davon sind Startkapital und monatliche Einzahlungen sowie Zinserträge.

Der Zinseszinseffekt und seine Bedeutung

Was ist der Zinseszins?

Der Zinseszins oder Zinseszinseffekt ist ein grundlegendes Finanzkonzept, das die Berechnung von Zinsen nicht nur auf den ursprünglich investierten Betrag, sondern auch auf die bereits aufgelaufenen Zinsen beinhaltet.

Nach jeder Zinsperiode erhält der Anleger Guthabenzinsen. Bei Spar- oder Festgeldkonten geschieht dies in der Regel einmal im Jahr. Werden diese Zinsen nicht ausgeschüttet, sondern direkt reinvestiert, werden sie in der nächsten Zinsperiode zusammen mit dem eingezahlten Guthaben verzinst. Die Wiederanlage der Zinsen ermöglicht somit eine Verzinsung der Zinsen, den so genannten Zinseszins.

Für den Anleger hat der Zinseszinseffekt den positiven Effekt, dass sich der Kapitalaufbau von Zinsperiode zu Zinsperiode beschleunigt. Dies geschieht, weil sowohl das zu verzinsende Kapital als auch der Zinsertrag stetig wachsen. Auf diese Weise gewinnt der Vermögenszuwachs kontinuierlich an Dynamik und folgt einer exponentiellen Logik.

Der Einfluss der Laufzeit auf den Zinseszins

Der Zinseszinseffekt wirkt sich nicht nur bei höheren und häufigeren Zinszahlungen stärker aus, sondern auch bei längeren Anlagezeiträumen. Die exponentielle Dynamik des Zinseszinses entfaltet sich besonders eindrucksvoll über Jahre hinweg.

Entscheidend ist natürlich der Zinssatz. Bei einem Zinssatz von 0.5 Prozent mag der Effekt gering erscheinen. Es würde mehrere Jahrzehnte dauern, bis sich das Anfangskapital trotz Zinseszins verdoppelt hätte. Bei einem Zinssatz von 5 Prozent dauert es dagegen nicht einmal 15 Jahre, bis sich das Kapital verdoppelt hat.

Wie nutzen Sie den Zinseszinseffekt optimal?

Wie wir gesehen haben, bietet der Zinseszinseffekt viele Vorteile. Um das Ergebnis zu optimieren, sollten Sie folgende Punkte beachten und nach Möglichkeit nutzen:

  • Wählen Sie (wenn möglich) eine Anlagemöglichkeit mit unterjähriger statt jährlicher Verzinsung. Durch die häufigere Wiederanlage der Zinsen wird der Zinseszinseffekt verstärkt.
  • Ziehen Sie die Zinsen nicht ab, sondern lassen Sie sie in der Anlage. So nutzen Sie den Zinseszinseffekt richtig.
  • Beginnen Sie mit einer gewissen Anfangsinvestition. Je höher das Startguthaben ist, desto stärker ist der Zinseszinseffekt von Anfang an.
  • Lassen Sie die Zeit für sich arbeiten. Je länger (und damit öfter) ein Guthaben verzinst wird, desto schneller wächst das Vermögen.
  • Vermeiden Sie hohe Gebühren, denn niedrige Kosten kommen direkt der Rendite zugute.

Wie berechnet man den Zinseszins?

Wer also Kapital und Geduld hat, kann den Zinseszinseffekt nutzen, um sein Geld ohne grossen Aufwand zu vermehren. Wie viel dir der Zinseszinseffekt auf dein Geld über die Jahre bringt, lässt sich mit einfachen mathematischen Formeln berechnen.

Die Formel zur Berechnung des Endbetrages mit Zinseszins lautet:

FV=PV×(1+r)n

wobei:

  • FV der zukünftige Wert ist (future value)
  • PV der aktuelle Wert (present value),
  • r der Zinssatz pro Periode (return) und
  • n die Anzahl der Perioden ist.

Erweitern Sie Ihre Anlagemöglichkeiten mit ETF

Während traditionelle Sparkonten und festverzinsliche Anlagen ein gewisses Mass an Sicherheit bieten, sind Exchange-Traded Funds (ETF) eine Option für Anleger, die nach höheren langfristigen Renditen streben. In Kombination mit dem Zinseszinseffekt können ETF dazu beitragen, Ihren Vermögensaufbau optimal voranzutreiben. Bei True Wealth werden mehrheitlich thesaurierende ETF eingesetzt, d.h. die laufenden Erträge werden bereits auf der ETF-Seite reinvestiert. Bei ausschüttenden ETF sorgt unser Rebalancing dafür, dass die Erträge gemäss der Anlagestrategie investiert werden. So bleibt Ihr Portfolio auf Kurs und der Zinseszinseffekt wird optimal genutzt.

Erfahren Sie hier mehr über die Online-Vermögensverwaltung von True Wealth.

Laptop

Bereit zu investieren?

Konto eröffnen

Sie wissen nicht, wo Sie anfangen sollen? Eröffnen Sie jetzt ein Testkonto und wandeln Sie es später in ein echtes Konto um.

Testkonto eröffnen
Phone