Media Relation

True Wealth Inc was founded 2013 as
Swiss incorporated company domiciled in Zurich.

More about True Wealth

Foto: Wendelin Jacober

Press releases


Tausend Kunden und 50 Millionen Vermögen
PDF


Die Basellandschaftliche Kantonalbank (BLKB) und die True Wealth AG haben eine strategische Partnerschaft unterzeichnet.


Bei True Wealth fällt die Mindestgebühr weg. Dafür kommt der digitale Onboarding-Prozess.
PDF


Wealth Management: einfacher, schneller, effizienter, günstiger.
Internet Revolution in der Vermögensverwaltung.
PDF


Preisübersicht Vermögensverwaltung: Was kostet Anlegen in der Schweiz? Wir haben nachgefragt.
PDF


True Wealth in the media

Citywire,
Zurich-based robo adviser: cantonal bank deal provides SRI boost
Basellandschaftliche Kantonalbank stroke a strategic partnership with a Zurich-based robo adviser TrueWealth and became its shareholder on 18th of August.
Link

BZ Nordwestschweiz,
Ein Roboter ist Ihr neuer Anlageberater
Anstatt – wie andere Banken – eine bussenträchtige Vergangenheit bewältigen zu müssen, konzentriert man sich bei der Basellandschaftlichen Kantonalbank (BLKB) auf die digitale Zukunft.
Link

Finanz und Wirtschaft,
BLKB und True Wealth gehen strategische Partnerschaft ein
Die Anlagelösung richte sich an digital-affine Kunden mit einem mittel- bis langfristigne Anlagehorizont, welche ihr Portfolio online und selbständig diversifizieren wollen. Mit einer Anlagesumme ab 8'500 CHF ermögliche der neue Angebotsbaustein, der ab Mitte 2017 integriert sein soll, eine tiefe Eintrittsschwelle.
Link

Cleantech.ch,
True Wealth hilft Kantonalbank bei Digitalisierung
Für die BLKB bedeutet die Partnerschaft ein neues Angebot für Kunden mit hohen Automatisierungs- und Selbstbedienungsgrad. Auf der anderen Seite kann True Wealth dank der zusätzlichen finanziellen Mittel das Wachstum beschleunigen.
Link

Computerworld,
BLKB partnert mit Zürcher Robo Advisor
Die Basellandschaftliche Kantonalbank (BLKB) und True Wealth gehen eine strategische Partnerschaft ein. Die Bank plant, den Zürcher Robo Advisor in sein Portfolio einzubauen.
Link

finanzen.ch,
BLKB setzt aufs digitale Portfolio
Die Basellandschaftliche Kantonalbank und True Wealth gehen eine strategische Partnerschaft ein. Damit erhalten die Bankkunden Zugang zum sogenannten Robo Advisor, einer online Anlagelösung.
Link

finanzen.ch,
BLKB und True Wealth gehen strategische Partnerschaft ein
«Die BLKB entwickelt sich durch Partnerschaften weiter. Wir freuen uns deshalb, zusammen mit True Wealth – der Pionierin in der Schweizer Online-Vermögensverwaltung – unser Angebot für digital-affine Anlagekunden auszubauen. Sicherheit, Solidität und Kundennähe der BLKB ergänzen die digitale Innovationskraft von True Wealth optimal.»
Link

Unternehmer Zeitung,
True Wealth hilft Kantonalbank bei Digitalisierung
Die Basellandschaftliche Kantonalbank (BLKB) will verstärkt auf die Digitalisierung setzten. Die Bank bezeichnet das Zürcher Start-up als die „Pionierin in der Schweizer Online-Vermögensverwaltung“.
Link

Start Up Ticker,
BLKB steigt bei True Wealth ein
Die Basellandschaftliche Kantonalbank (BLKB) und das Robo Advisor Startup True Wealth AG haben eine strategische Partnerschaft unterzeichnet.
Link

Finews,
BLKB und True Wealth spannen zusammen
Die Basellandschaftliche Kantonalbank (BLKB) und der in Zürich ansässige Robo-Advisor True Wealth haben eine strategische Partnerschaft unterzeichnet.
Link

Cash,
Robo Advisor True Wealth erhält Unterstützung
True Wealth bewegt sich ganz im digitalen Bereich.
Link

Handelszeitung,
BLKB steigt bei Fintech-Startup True Wealth ein
Fintech: Der Online-Vermögensverwalter True Wealth spannt mit einer Bank zusammen: Die Basellandlandschaftliche Kantonalbank wird Minderheits­aktionärin beim Zürcher Start-up.
Link

NZZ,
Keine Bauchentscheide und tiefe Kosten
Bezüglich Kosten können die britischen Anbieter mit den hiesigen nicht mithalten, mit einer Gebühr von 0,75% bis 0,95% ist Nutmeg beinahe doppelt so teuer wie etwa die schweizerische True Wealth.
Link

Reuters,
Fintechs sorgen für Zeitwende in Privatbanken-Branche
"Kunden fragen nach mehr Digitalisierung", sagt Andreas Toggwyler von der Beratungsgesellschaft EY.
(Thomson Reuters Netzwerk)

NZZ am Sonntag,
Der Robo-Banker.
Schweizer Robo-Advisor im Vergleich: True Wealth ist am günstigsten.
PDF | PDF (Vergleich)

finews.ch,
Fintech-Gurus kreuzen die Klingen
In den USA können RoboAdvisor bereits Erfolge ausweisen. Doch wie sieht es hierzulande aus?
Link

finanzprodukt.ch,
True Wealth hält an seinen Zielen fest.
Der Schweizer ETF Robo-Advisor True Wealth blickt auf das erste Jahr der Firmengeschichte zurück.
Link

finews.ch,
Truewealth-Gründer brauchen frisches Kapital
In eigener Sache: Das ist auch eine Sichtweise. Vielleicht gefällt nicht allen unser Pricing und unsere Transparenz.
Link

Finanz und Wirtschaft,
Die Roboter erobern die Vermögensverwaltung
Zwischen den einzelnen Anbietern gibt es teilweise beträchtliche Unterschiede bei den Kosten.
Link | PDF

Watson,
Kobra-Effekt und Uberisierung: Warum Banken nicht mehr rentieren.
Die Roboadvisers sind inzwischen über das Stadium von Spielzeugen hinausgewachsen. Für einen Bruchteil der Kosten bieten sie dem Kleinanleger den gleichen Service wie Banken und Fonds.
Link

SRF ECO,
ECO bei True Wealth.
Harry Stitzel vom SRF-Wirtschaftsmagazin ECO schaute bei True Wealth hinter die Kulissen. Die Bilanz von ECO: True Wealth ist ein kompletter Online-Vermögensverwalter mit einem Geschäftsmodell, das die Bankenbranche umkrempeln könnte. Ab 14min42sec.
Link

SRF DRS Trend,
Das Finanzgeschäft wird immer digitaler
Wohin führt die Digitalisierung des Anlagegeschäfts? Jan Baumann hat nachgefragt bei Experten und Anbietern digitaler Anlage-Lösungen. Beim Jungunternehmen TrueWealth und bei der Grossbank UBS.
Link | mp3

SRF DRS Echo der Zeit,
Vermögensberatungen wird digital
Ein oder zwei freundliche Gespräche mit der gutbetuchten Klientel war lange Zeit ausreichend im Geschäft der Vermögensberatung. Heute erwarten die Kunden aber auch digitale Dienste.
Link

PUNKT,
ROBO-ADVISOR – REVOLUTION IM PRIVATE BANKING?
Der Weg hin zur automatisierten Vermögensverwaltung ist geebnet. Die aufgeklärten Selbstentscheider suchen nach digitalen und gleichzeitig sicheren Finanzlösungen. Darüber hinaus wollen sie detailliert und vollumfänglich informiert werden.

NZZ,
Weniger Aktivität – mehr Rendite
Wer sein Geld nicht selbst verwalten will, überlässt dies Profis. Dies ist meist teuer und liefert oft enttäuschende Resultate. Es gibt jedoch Alternativen, die die grössten «Renditekiller» vermeiden.
Link | Studie (PDF)

Tages-Anzeiger,
Private Banking ohne Bankberater
Fintech ist das neue Schlagwort in der Finanzbranche. Wer die Newcomer sind, was es konkret für Kunden bedeutet und wie sich Banken vorsehen.
Link

NZZ,
Das Private Banking ohne Berater kommt
Die Banken beschweren sich: Anlagekunden unter 500 000 Franken Vermögen sollen sich nicht mehr lohnen. Im Ausland weichen Kunden auf ein «automatisches» Private Banking oder auch «Robo Advice» aus.
Link

NZZ,
Bildschirm contra Bankschalter
Braucht es keine Banken mehr, sondern nur noch ein Smartphone? Fintech ist das Modewort der Stunde. Doch die traditionellen Institute lassen sich die Butter nicht vom Brot nehmen.
Link

startupticker.ch,
True Wealth publiziert Marktstudie zu web-basierter Vermögensverwaltung
Der Wandel im Banking werde auch dazu führen, dass die Vermögensverwaltungs-Gebühren gegen Null tendieren.
Link

finews.ch,
Interview mit Felix Niederer
Der Wandel im Banking werde auch dazu führen, dass die Vermögensverwaltungs-Gebühren gegen Null tendieren.
Link

PUNKT Magazin,
DIGITALES NIEMANDSLAND
Fintechs bieten Finanzdienstleistungen an, sind aber keine Banken. Sie sind schneller, cooler und vor allem unkomplizierter als herkömmliche Anbieter. Diese müssen sich, wenn Fintechs auch in der Schweiz endlich auf Touren kommen, warm anziehen.

20 minuten,
Ohne Internet läuft bei den Banken nichts mehr
Start-ups als Konkurrenz.
Link

10x10.ch,
Robo-Advice – Digitale ETF-Verwaltung
Transparenz und Kostenkontrolle dank ETF.
Link

20 minuten,
Internet-Start-ups setzen Banken unter Druck
Bankgeschäfte wie Überweisungen lassen sich längst übers Internet erledigen. Ein Zürcher Start-up wagt sich noch weiter vor.
Link

Bilanz,
Zwingend ins Ausland
Der von Digitec-Gründer Oliver Herren 2013 ins Leben gerufene Online-Vermögensverwalter True Wealth wächst rasant.
PDF

Watson,
Das Ende des Geldes
Die digitale Revolution ist dabei, unser Verständnis von Geld auf den Kopf zu stellen. Wie unser Bankensystem umgekrempelt wird.
Link

Schweiz am Sonntag,
Leserfragen an den Geldberater
Die Firma ist ein Newcomer und hat nicht die Maschinerie eines etablierten Anbieters. Das Beratungskonzept ist ausgesprochen gut, die speziell tiefen Kostenansätze machen das Unternehmen richtig sympathisch.
Link

Le Temps,
Des start-up partent à la conquête de la gestion de fortune
Après le négoce de titres en ligne et les paiements mobiles, des jeunes pousses proposent de gérer de manière automatisée les avoirs de leurs clients. En Suisse aussi, des sociétés se lancent dans l’aventure, comme True Wealth.
Link

Finanz und Wirtschaft,
Verfechter der Transparenz
Mit Digitec mischte Oliver Herren den Onlinehandel für Elektronik auf. Gleiches plant er in der Vermögensverwaltung mit vergleichbaren, einfachen und transparenten Produkten.
Link | PDF

NZZ,
Die jungen Wilden kommen
Online-Vermögensverwalter konkurrenzieren Etablierte mit cleveren Angeboten.
Link | PDF

Finanz und Wirtschaft,
ETF-Portfolios günstig und einfach verwalten
Wer auf passive Anlagen setzt, kann seine Ersparnisse ohne viel Mühe breit diversifizieren.
Link | PDF

Weltwoche,
Erfindernöte
Die Swisscom ist der führende Informatikdienstleister für Schweizer Banken. Sie registriert jede Regung im Markt und kauft innovative Anbieter auf. Auch das Finanz-Start-up von Oliver Herren und Felix Niederer wäre für den Konzern interessant.
Link | PDF

Handelszeitung,
Jungunternehmer bedrängen gemütliche Banken
Gemäss einer Studie zu Innovationen packen Banken den digitalen Wechsel nur langsam an. Das schafft Möglichkeiten für Jungunternehmer. Unter ihnen versucht sich auch ein Mitgründer von Digitec.
Link | PDF

Handelszeitung,
Digitec Gründer greift Banken an
Oliver Herren zielt mit seinem Startup True Wealth auf das Kerngeschäft der Banken.
PDF

Weltwoche,
Jagdfreunde
Mit ihrem Start-Up True Wealth wollen Digitec-Gründer Oliver Herren und Physiker Felix Niederer die Vermögensverwaltung in der Schweiz umkrempeln. Eine abenteuerliche Unternehmergeschichte in fünf Akten.
Link | PDF

Tages Anzeiger,
Plattformen buhlen ums Geld der Generation Internet
Traditionelle Vermögensverwalter erhalten zunehmend Konkurrenz von webbasierten Angeboten. Sie setzen auf Einfachheit und Transparenz.
Link