Wissenswertes

Neben unserem FAQ finden Sie hier weiterführende Informationen rund um True Wealth und vernünftiges Anlegen.

Gebühren

Hohe Gebühren sind der Hauptfeind Ihrer Rendite. Im Zinsumfeld von heute mehr denn je. Deshalb tun wir alles dafür, um die Kosten so tief wie möglich zu halten. Wir wählen die effektivsten Investments. Und in unserer Vermögensverwaltungsgebühr von 0.25 bis 0.50% ist alles bereits inklusive: Depotgebühr, Handelsgebühren, Einzahlungen- und Auszahlungen, Schweizer Steuerverzeichnis.

Verwaltungsgebühr

Die Vermögensverwaltungsgebühr bei True Wealth beträgt für Portfolios bis CHF 500'000 nur 0.50% pro Jahr Ihres durchschnittlich bei uns verwalteten Vermögens. Die Berechnung erfolgt anhand des durchschnittlichen täglichen Vermögens am Ende des Tages.

Für Portfolios mit einem Wert von CHF 500'000 oder mehr berechnet sich die Gebühr anhand folgender Tabelle:

Portfoliowert in CHFVerwaltungsgebühr p.a.
< CHF 500'0000.50%
>= CHF 500'0000.49%
>= CHF 530'0000.48%
>= CHF 560'0000.47%
>= CHF 600'0000.46%
>= CHF 650'0000.45%
>= CHF 700'0000.44%
>= CHF 750'0000.43%
>= CHF 810'0000.42%
>= CHF 880'0000.41%
>= CHF 960'0000.40%
>= CHF 1'000'0000.39%
>= CHF 1'100'0000.38%
Portfoliowert in CHFVerwaltungsgebühr p.a.
>= CHF 1'200'0000.37%
>= CHF 1'400'0000.36%
>= CHF 1'500'0000.35%
>= CHF 1'700'0000.34%
>= CHF 2'000'0000.33%
>= CHF 2'200'0000.32%
>= CHF 2'600'0000.31%
>= CHF 3'000'0000.30%
>= CHF 3'500'0000.29%
>= CHF 4'200'0000.28%
>= CHF 5'100'0000.27%
>= CHF 6'300'0000.26%
>= CHF 8'000'0000.25%

Transaktionsgebühren inkludiert

Unsere Verwaltungsgebühr beinhaltet die Transaktionenskosten (Aufbau, Anpassung an Zielgewichte, Portfolioabbau); d.h. Handels-Kommissionen, welche Ihnen unsere kontoführende Bank belastet, ziehen wir bei den darauf folgenden Gebührenabrechnungen von unserer Verwaltungsgebühr ab. Ein Anrecht auf Rückerstattung der Kommissionen besteht nicht.

Transaktionssteuern und Handelsspannen

Die Eidgenössische Stempelsteuer (Umsatzsteuer) fällt bei den meisten ETF-, Fonds-, aber auch Aktienkäufen und -Verkäufen an. Sie kann je nach Produktart 0.15%, 0.075% des Transaktionswertes betragen oder ganz wegfallen. Auch andere hoheitliche Abgaben wie staatliche Börsengebühren können anfallen.

Beim Kauf und Verkauf von börsengehandelten Produkten wie ETF und beim Wechsel von Fremdwährungen entstehen durch die Geld-Brief-Spanne immer auch Transaktionsverluste.

FX-Markup (Fremdwährungs-Wechselkosten)

Je nach Anlageklasse kommen ETF zum Einsatz, die in CHF, USD, EUR und GBP gehandelt werden. Dabei haben wir unsere Rebalancing-Algorithmen so optimiert, dass möglichst wenig Fremdwährungs-Wechsel entstehen. Und auf den nötigen Währungswechseln kommen vorteilhafte Konditionen zum Einsatz: Markups von nur 10 Basispunkten resp. 10 Pips (percentage in point), also nur ca. 0.10% auf dem Fremdwährungs-Transaktionsvolumen.

Sonstige Gebühren

Es gibt keine Depotgebühr, keine Retrozessionen, keine Portogebühren, keine Service Fee. Auch Einzahlungen sowie Auszahlungen auf Ihr externes Bankkonto sind gebührenfrei. Tarifänderungen der kontoführenden Bank sind vorbehalten.

Laptop

Bereit zu investieren?

Konto eröffnen

Sie wissen nicht, wo Sie anfangen sollen? Melden Sie sich jetzt für ein Testkonto an und wandeln Sie es später in ein echtes Konto um.

Testkonto anlegen
Phone