Ist mein Vermögen konkursgeschützt?

Im Falle eines Konkurses der True Wealth AG bleiben Ihre Anlagen bei der kontoführenden Bank verwahrt, bis Sie ihr den Auftrag gegegeben haben, Ihr Konto und Depot aufzulösen, oder den Vermögensverwaltungsauftrag einem anderen Vermögensverwalter übertragen haben. Ihre Wertschriften sind als Sondervermögen bei der kontoführenden Bank gebucht, d.h. sie fallen im hypothetischen Falle eines Konkurses der kontoführenden Bank nicht in die Konkursmasse der Bank, sondern bleiben Ihr Eigentum. Einzig der Cashbestand würde in die Konkursmasse der Bank fallen. Dann kommt die Einlagensicherung für die ersten 100'000 Franken Ihres Cashbestandes zum Zug.

Für die Barmittel, welche bei unserer Depotbank Basellandschaftliche Kantonalbank (BLKB) gebucht sind, kommt darüber hinaus die unlimitierte Staatsgarantie zum Tragen, d.h. der Kanton Basel-Landschaft steht für den hypothetischen Konkursfall für die Einlagen der BLKB ein.

Die Einlagensicherung kann bei einem systemischen Konkursfall mehrerer grosser Banken gleichzeitig jedoch an ihre Grenzen stossen. Deshalb enthalten unsere Portfoliovorschläge meist nur eine kleine Cashquote (ca. 2%), die wir aus portfoliotechnischen Gründen brauchen. Für risikoaverse Investoren benutzen wir, neben Sichtgeldeinlagen mit Staatsgarantie bei der BLKB, den ETF auf kurzlaufende Schweizer Bundesanleihen (sog. «Eidgenossen»).

Weitere Fragen in "Sicherheit"

Laptop

Bereit zu investieren?

Konto eröffnen

Sie wissen nicht, wo Sie anfangen sollen? Eröffnen Sie jetzt ein Testkonto und wandeln Sie es später in ein echtes Konto um.

Testkonto eröffnen
Phone